Warum Du Cellulite bekommst und wie Du es in den Griff bekommst

Hier möcht ich Dir zeigen warum der grösste Anteil der Frauen (aber auch Männer) überhaupt Cellulite bekommen und an was das liegen könnte. Die Ursachen Cellulite zu bekommen sind vielfältig

Wann hast Du ein erhöhtes Risiko Cellulite zu bekommen

  • Wenn Familienangehörige Cellulite haben
  • Wenn Du über 40 Jahre alt bist
  • Bei einer Schwangerschaft nach einer Geburt
  • Bei Übergewicht
  • Falsche und fettreiche Ernährung
  • Bewegungsmangel
  • Vererbung (genetisch bedingte Cellulite)

Je älter Du wirst desto weniger elastisch ist Deine Haut. Sie trocknet im Alter auch immer mehr aus.

Bei einer Schwangerschaft wird das Bindegewebe weicher

Das wiederum begünstigt die Cellulite Bildung. Auch die Einnahme der Pille, mit der eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird kann die Entstehung von Cellulite fördern

Liebst Du es zwischendurch zu Feiern und an Party's zu gehen

Eine ungesunde Lebensführung mit viel Alkohol- und Nikotinkonsum wirken sich negativ auf die Hautstruktur aus. So kann Orangenhaut viel schneller entstehen.

Die meisten Risikofaktoren kannst Du also selbst aktiv beeinflussen

Mit der richtigen Strategie und den geeigneten Mitteln kannst Du bereits die Entstehung der unschönen Hautdellen verhindern.

Muss man jetzt auf alle Genussmittel verzichten

Nein, zum Glück nicht. Du kannst mein Konzept, egal in welcher Lebenssituation Du Dich gerade befindest anwenden, ganz nach Deinen Bedürfnissen. Du kannst Dir die Anwendungen selbst zusammenstellen, wie es gerade zu Deinem Leben passt.

Wenn Du natürlich auf alle Genussmittel verzichtest, musst Du fast nichts mehr tun, um Deine unschönen Hautdellen zu verlieren.

Halte 1-2 Wochen durch

Du wirst sehen und fühlen wie es Dir besser geht. Deine Haut ist glatter und sanfter. Du wirst Dich toll fühlen.

Du hast grad nicht viel Lust auf Sport

Macht nichts, wenn Du grad keine Lust auf viel Sport hast mache wenig aber gezielte Übungen (Tipp! mache 15 richtige Kniebeugen gleich nach dem Aufstehen), dafür schaust Du mehr auf Deine Ernährung. Wie es gerade passt

Du kannst Dich auch mal mehr für die Entsäuerung des Körpers Zeit nehmen oder die Aufmerksamkeit mehr auf Deine Haut und Pflege richten.

Es ist ein Mix aus allem

Versuche aus den verschiedenen Dingen, für Dich die richtigen raus. Es soll ergänzend zu Deinem jetzigen Lebensstil sein. So kannst es nämlich auch Du schaffen Deine Orangenhaut in den Griff zu bekommen.

Hier kannst Du das ebook bestellenwww.cellulite-konzept.de

Weitere Blogbeiträge:

© Cellulite-Konzept.de